Zum Inhalt springen

Knapper Auswärtssieg für SKC Herren

Die Eggolsheimer Herren waren am 5. Spieltag zu Gast bei Gut Holz Schweinfurt in Geldersheim. Mit einem knappen 3289 zu 3276 Holz Sieg und 6:2 Mannschaftspunkten gehen die Punkte mit nach Eggolsheim.

Trotz eines souveränen Satzgewinns des Heimspielers gleich zu Beginn gegen Andreas Graf überzeugte am Ende Andi mit einer konstanten Leistung und entführte mit 1:3 Sätzen und 544 zu 549 Holz den Punkt.
Kai Postler erkämpfte, trotz einer im Spiel zugezogenen Muskelverletzung, gute 544 Holz. Er musste sich jedoch seinem Gegner Schreiber A. mit starken 580 Holz (4:0) geschlagen geben und der Mannschaftspunkt ging an die Gastgeber.

Lache Enrico (509) und Vollert K. (497) kamen beide nicht ganz in ihren Rhythmus. Jede Bahn war hart umkämpft, doch Enrico behielt den kühleren Kopf und konnte auf der letzten Bahn den Mannschaftspunkt für sich entscheiden.
Schneider C. (533) musste sich einen starken Schlund Christopher (571) mit 1:3 nach Satzpunkten geschlagen geben.

Mit einer Führung von 3:1 nach Mannschaftspunkten und 21 Überholz für die Eggolsheimer gingen Frank Steinhoff gegen Daniel Mauder und Christian Will gegen Mario Kraus an den Start.
Die beiden Schlusspaarungen waren sehr umkämpft. Ständig wechselte die Führung zwischen den Mannschaften. Trotz großer Gegenwehr von Frank (554) ließ sich sein Gegner Mauder D. nicht einschüchtern und spielte das Tagesbestergebnis mit 604 Holz. Will Christian kam von Wurf zu Wurf immer besser ins Spiel und erzielte ein Endergebnis von 560 Holz und gewann deutlich sein Duell gegen Kraus M. mit 518 Holz.

Somit siegten die SKC Herren verdient am Ende über die Schweinfurter, bauen ihre Siegesserie weiter aus und nehmen zwei wichtige Punkte mit nach Eggolsheim.